Carstens Bedachungsgeschäft

Rotenburg (Wümme)
Lauenbrücker Weg 15
27356 Rotenburg (Wümme)
04261 - 95450
GmbH
Sven Carstens, Heiner Brockmann
AltAltAlt

Ausbildungsberufe

Dachdecker/in, Zimmerer/Zimmerin, Klempner/in

Unternehmensbeschreibung

Tradition und Innovation - das zeichnet die Dachdeckerei Carstens aus!

Das Familienunternehmen wurde vor über 150 Jahren gegründet und wird mittlerweile in der 5. Generation geführt.

Wissen und Erfahrung in handwerklicher Tradition, gepaart mit moderner Technologie und engagierten Mitarbeitern sind bis heute die Grundlage des erfolgreichen Unternehmens!

Die Freude am Beruf und das große Engagement spiegeln sich auch in der Ausbildung wieder!

"Berufe rund ums Dach gehören zu den schönsten Berufen der Welt und haben Zukunft!

Wenn Du Interesse an einer Ausbildung in unserem Unternehmen hast, freuen wir uns auf Deine Bewerbung!

Alt Alt Alt

So abwechslungsreich ist der Beruf Zimmerer/in

Als Zimmerer/in arbeitest Du kreativ mit dem Naturbaustoff Holz, aber auch mit Gipskarton- und Kunststoffplatten, Dämm- und Isoliermaterialien. Du bist eine gefragte Fachkraft, die von A bis Z dabei und auf vielen verschiedenen Baustellen unterwegs ist. Heute berechnest Du das Material für einen Dachstuhl, besorgst Dir alle Teile und machst Dich an die Umsetzung. Nächste Woche hauchst Du Fertigbauwerken Leben ein, indem Du bei der Montage vor allem die Holzteile bearbeitest. Anschließend baust oder sanierst Du vielleicht eine Treppe oder ein Bauwerk oder setzt einen Altbau instand – bis hin zum Lärm- und Witterungsschutz. Dazu bist Du gefragt, wenn es um die Auswahl und Beurteilung unterschiedlicher Hölzer, die Ausführung von Akustik- und Trockenbauarbeiten und vieles mehr geht.

Das Beste: Die meiste Zeit arbeitest Du an und mit einem der wichtigsten und ökologischsten Naturprodukte unserer Zeit. Du wählst eine fundierte Ausbildung, auf die Du später aufbauen kannst. In Zukunft hast Du viele berufliche Möglichkeiten und kannst überall auf der Welt arbeiten.

Was brauche ich, um Zimmerer/in zu werden?

Du hast Lust auf körperliche Arbeit und Spaß am Umgang mit Technik und Maschinen? Du hast eine gutes räumliches Vorstellungsvermögen und arbeitest gerne mit Holz? Du bist fit im Rechnen und Zeichnen? Dann hast du im Zimmererberuf eine gute Zukunft.

In einem Praktikum kannst Du den Beruf kennen lernen!
Wir freuen uns auf Deine Bewerbung!

Erforderliche Schlüsselqualifikationen

Körperliche Belastbarkeit

Handwerkliches Geschick

Zuverlässigkeit

Teamfähigkeit

Sorgfalt

Erforderlicher Schulabschluss

Durchschnittlicher Hauptschulabschluss

Berufsschule

Schulische Voraussetzung ist ein Hauptschulabschluss und die 1-jährige Berufsfachschule Bautechnik. Alternativ dazu die Fachhochschulreife oder ein höherer Schulabschluss. Die Ausbildung dauert danach noch 2 Jahre dual. Die Berufschule besuchst Du in Rotenburg. Überbetriebliche Lehrgänge finden regelmäßig in Stade statt.
Alt

So abwechslungsreich ist der Beruf Dachdecker/in

Der Dachdeckerberuf ist ein spannendes Handwerk mit großer Tradition. Als gefragte Fachkraft bist Du auf vielen Baustellen unterwegs und kannst Dich durch verschiedenste Aufgaben qualifizieren. Mal bist Du mit dem Neubau eines Flachdaches beschäftigt, ein anderes Mal mit der Sanierung und Restaurierung eines ganzen Dachgeschosses. Kurz darauf ist Dein Können vielleicht in den Bereichen Umweltschutz und Energiesparen gefragt – bei der Abdichtung, der Installation einer Solaranlage oder der Wärmedämmung. Und das ist längst noch nicht alles.

Das Beste: Du bist mit deinen Kollegen/Kolleginnen im Team unterwegs, hast Kontakt zu den Kunden und wählst eine fundierte Ausbildung, auf die Du später aufbauen kannst. In Zukunft hast Du viele berufliche Möglichkeiten und kannst überall auf der Welt arbeiten.

Was brauche ich, um Dachdecker/in zu werden?

Du bist gern handwerklich tätig und schwindelfrei? Du arbeitest gern bei jedem Wetter draußen und hast Spaß daran, zuzupacken und sichtbare Ergebnisse zu schaffen? Dann hast Du (D)einen Traumberuf gefunden.

Schulische Voraussetzung ist ein Hauptschulabschluss. Die Ausbildung dauert 3 Jahre. Allerdings kannst du Deine Lehrzeit um 1 Jahr verkürzen, wenn du die Berufsfachschule erfolgreich bestanden oder die Schule mit Fachhochschulreife oder höher abgeschlossen hast.

Gerne kannst Du in einem Praktikum bei uns in den Beruf des Dachdeckers hineinschnuppern.
Wir freuen uns auf Deine Bewerbung!

Erforderliche Schlüsselqualifikationen

Körperliche Belastbarkeit

Handwerkliches Geschick

Zuverlässigkeit

Teamfähigkeit

Sorgfalt

Erforderlicher Schulabschluss

Durchschnittlicher Hauptschulabschluss

Berufsschule

Die Berufsschule besuchst du in Zeven. Außerdem finden regelmäßig Lehrgänge in St. Andreasberg statt.
Alt Alt

So abwechslungsreich ist der Beruf eines Spenglers/einer Spenglerin

Spengler, so werden die Klempner und Klempnerinnen in Dachdeckerbetrieben auch genannt. Wenn es um Blech geht, dann sind Spengler am Zug. Als gefragte Fachkraft bist Du auf vielen Baustellen unterwegs und fertigst aus Kupfer, Zink, Edelstahl oder Aluminium Dachgauben, Kehlen, Dachrinnen oder ganze Kirchturmdächer. Fassadenverkleidungen, Lüftern, Ausbauten oder Tonnengauben verleihst Du ein spezifisches Aussehen.

Viele Bauteile werden von Dir zunächst in der Werkstatt zugeschnitten, gebogen, gefalzt und gelötet. Anschließend geht‘s zur Montage auf das Dach. Manchmal sind auch künstlerische Fertigkeiten gefragt, wie zum Beispiel besondere Rinneneinläufe oder ähnliches. Die Denkmalpflege ist auch Hauptpunkt in der Klempnerei. Viele alte Ornamente werden heutzutage nachgebaut und ersetzt.

Das Beste: Als Klempner kannst Du dich richtig ausleben, wenn es darum geht, verschiedenen Blechen eine besondere Form zu verleihen. Du wählst eine fundierte Ausbildung, auf die Du später aufbauen kannst. In Zukunft hast Du viele berufliche Möglichkeiten und kannst überall auf der Welt arbeiten.

Was brauche ich, um Spengler/in zu werden?

Du arbeitest gern bei jedem Wetter draußen und bist schwindelfrei? Du liebst handwerkliche Arbeit und packst gern zu? Dann wird dir der Klempnerberuf gefallen.

Schulische Voraussetzung ist ein Hauptschulabschluss. Die Ausbildung dauert 3 ½ Jahre. Allerdings kannst Du deine Lehrzeit verkürzen, wenn Du die Berufsfachschule Bautechnik erfolgreich bestanden oder die Schule mit Fachhochschulreife oder höher abgeschlossen hast.

In einem Praktikum kannst Du den Beruf kennen lernen.
Wir freuen uns aus deine Bewerbung!

Erforderliche Schlüsselqualifikationen

Körperliche Belastbarkeit

Handwerkliches Geschick

Zuverlässigkeit

Teamfähigkeit

Sorgfalt

Erforderlicher Schulabschluss

Durchschnittlicher Hauptschulabschluss

Berufsschule

Die Berufsschule besuchst Du im Blockunterricht in Recklinghausen. Außerdem finden regelmäßig Lehrgänge statt.