Ausbildung zur/zum Fachpraktiker*in (m/w/d) für Metallbau

Rotenburg Wümme
Bartelsdorfer Straße 1 - 3
27356 Rotenburg

Über dieses Angebot

Die Zielgruppe der Reha-Ausbildungen:

  • Jugendliche bis 25 Jahre
  • mit Hauptschulabschluss
  • mit Abschluss einer Förderschule
  • ohne Schulabschluss
  • mit Stärken im handwerklich-praktischen Bereich
  • körperlich fit und belastbar
  • mit Interesse an einer Berufsausbildung
  • mit der Bereitschaft, einer üblichen Arbeitszeit von 39,0 Std./Woche nachzugehen
  • mit der Bereitschaft, während der Ausbildung zusätzliche Berufspraktika zu absolvieren

Die Ausbildungsdauer

  • 3,5 Jahre

Der Ausbildungsrahmen

  • Tage die Woche
    • 1. Jahr (3 Tage Werkstatt, 2 Tage Berufsschule)
    • 2. Jahr (4 Tage Werkstatt, 1 Tag Berufsschule)
    • 3. Jahr (außerbetriebliches Praktikum)
  • Förderunterricht für Theorie in der Arbeitszeit
  • mehrere Praktika in verschiedenen Betrieben

Inhalte der Ausbildung

  • manuelle Bearbeitung von Baustählen
  • Schweißen (evtl. mit Schweißerzertifikat)
  • Thermische Bearbeitung von Baustählen
  • Herstellung von Bauteilen nach Zeichnung
  • spanabhebende Fertigung
  • Durchführung von Projektarbeiten
  • Begleitung des Berufsschulunterrichts
  • erworbene Kenntnisse werden in Betriebspraktika vertieft
  • Ausbildung lt. Ausbildungsrahmenplan

schulische Ausbildung / außerbetriebliche Ausbildung (BaE)

Alt