Amtsgericht Rotenburg (Wümme)

Rotenburg (Wümme)
So sieht's bei uns aus
Über uns

Das Amtsgericht, ein Arbeitgeber mit Vielfalt!

Dich interessieren Aufgaben und Tätigkeiten, die in der Justiz wahrgenommen werden?

… dann zögere nicht und bewirb dich für eine Ausbildung zur Justizfachwirtin/zum Justizfachwirt!

Du suchst einen krisensicheren Arbeitsplatz, familienfreundliche Arbeitsbedingungen und vielseitige Arbeitsfelder?
Wir bieten Dir Ausbildung, Studium und Arbeit an vielen Orten in Niedersachsen, ein gutes Einkommen, schon während der Ausbildung oder im Studium, gute Fortbildungsmöglichkeiten und Karrierechancen.

Du kannst Dich auch für ein Duales Studium als Diplom-Rechtspfleger/in (FH) bewerben.

Als Diplom-Rechtspflegerin (FH) bzw. Diplom-Rechtspfleger (FH) und Fachjurist/-in nimmst du bei den Gerichten die dir nach dem Rechtspflegergesetz zugewiesenen Aufgaben in sachlicher Unabhängigkeit wahr.

Ein Schwerpunkt deiner Tätigkeit liegt in der freiwilligen Gerichtsbarkeit, der streitverhütenden Rechtspflege. Hierzu gehört bei Amtsgerichten u. a. die Bearbeitung von Grundbuch-, Nachlass- und Registersachen sowie Vormundschafts-, Familien- und Betreuungssachen.

Gerne kannst Du beim Amtsgericht in Rotenburg ein Praktikum machen:

Während des Praktikums wird von den Kollegen vor Ort mit viel Engagement versucht, dir alle Facetten des vielfältigen gerichtlichen Arbeitsalltags auf verständliche und anschauliche Art und Weise näherzubringen. Selbstverständlich gehört dazu unter anderem auch die Teilnahme als privilegierter Zuschauer in spannenden Gerichtsverhandlungen, wie Zivil– und Strafprozessen oder Zwangsversteigerungs– und Insolvenzterminen. Die mit der Sache befassten Richter, Rechtspfleger und Justizfachwirte werden gerne all deine Fragen zu den jeweiligen Verfahren beantworten.

Wir bilden aus
Justizfachwirt/in
Diplom-Rechtspfleger/in (FH)
Standort