Autohaus Warncke GmbH

Tarmstedt
So sieht's bei uns aus
Über uns

Die Firma Autohaus Warncke ist als Familienbetrieb seit mehr als 80 Jahren in Tarmstedt.

Das Unternehmen ist seit seiner Gründung im Jahre 1932 durch die Brüder Luer und Wilhelm Warncke stetig gewachsen.

Gerade dem relativ hohen Anteil an Kunden von außerhalb – von Zeven über Lilienthal bis Bremen und teilweise darüber hinaus – ist es zu verdanken, dass die Zahl der Mitarbeiter/innen in den vergangenen 30 Jahren stabil ist und eher noch zunimmt. Es sind heute rund 50 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die gemeinsam zum Firmenerfolg und der Kundenzufriedenheit beitragen.

Seit 1995 sind die Söhne von Werner und Anna Warncke Wolf-Dietrich und Peter als die dritte Generation in der Geschäftsführung des Familienbetriebes tätig.

In aller Regel werden jährlich zwei bis drei Auszubildende zum Kfz-Mechatroniker bzw. zur Kfz-Mechatronikerin eingestellt. Ausbildungsplätze für Automobilkaufleute werden auch angeboten.

Eine zukunftsweisende Besonderheit hat das Unternehmen mit mehreren Partnern und wissenschaftlichen Instituten entwickelt: Allen Kraftfahrzeugmechatronikerauszubildenden, die bei Warncke ausgebildet werden, steht die Möglichkeit offen, an der in Bremen stattfindenen Zusatzqualifikation "Hochvolt- und Systemtechnik an Personenkraftwagen" teilzunehmen. Dabei haben sie besondere, über die allgemeine Ausbildung hinausgehende Fertigkeiten und Kenntnisse erworben.

Wir freuen uns auf Dich und Deine Bewerbung - sei es zum Schnuppern, für ein Praktikum oder einen Ausbildungsplatz!

 

Wir bilden aus
Kraftfahrzeugmechatroniker/in
Automobilkaufmann/-frau
Standort